Dienstag , 18 Dezember 2018
Roundia Touring 2: Werbefoto mit Straße zum Horizont und Sonnenuntergang.

Der neue Roundia Touring 2: ideales Preis-Leistungs-Verhältnis

Der neue Roundia Touring 2 ist eine Meisterleistung der Bridgestone-Ingenieure

Das Dilemma

Die Entwicklung des Roundia Touring 2 ist die Antwort auf ein alltägliches Dilemma: gibt man lieber mehr Geld beim Kauf des Reifens aus, spart dafür aber auf lange Sicht, weil der Reifen länger hält oder den Spritverbrauch mindert? Oder spart man lieber beim Reifenkauf, weil die Unterschiede ja doch nicht so groß sein können? Schließlich lässt sich das im Alltag dann doch schlecht nachprüfen: spart man jetzt wirklich so viel mehr Benzin, als wenn man einen anderen Reifen gekauft hätte? Das ist im Nachhinein schwer zu sagen.

Da viele Autofahrer vor diesem Dilemma stehen, tüfteln die Ingenieure der Reifenhersteller nicht nur an einer ständigen Verbesserung der Reifen an sich, sondern auch an einer Verbesserung des Preis-Leistungs-Verhältnisses. Das Hauptaugenmerk liegt hierbei einerseits darauf, die Lebensdauer preisgünstiger Reifen zu erhöhen und andererseits keine Abstriche in Sachen Sicherheit zu machen, denn der europäische Konsument stellt hohe Anforderungen an diese beiden Aspekte des Autoreifens.

Der neue Roundia Touring 2

Eines der ausgewogensten Modelle in dieser Hinsicht ist der neue Roundia Touring 2. Bei der Marke Roundia handelt es sich um eine Zweitmarke des weltweit führenden Reifenherstellers Bridgestone, dessen Ingenieuren es gelungen ist, das neue Modell anhand modernster Designtechnik und neuester Materialien zu optimieren. Mithilfe hochentwickelter Simulatoren und handgeschnitzter Profile wurde der Prototyp so lange getestet, bis das Ergebnis wirklich „rund“ war.

Die herausragendsten Eigenschaften dieses Reifens sind seine exzellente Nasshaftung und seine lange Lebensdauer. Sein Profil ist so konzipiert, dass der Wasserabfluss maximal ist und die Position der Rillen ermöglicht einen besonders kurzen Bremsweg. Außerdem ist die Form der Hohlräume so angelegt, dass der Druck gleichmäßig über die Kontaktfläche des Reifens verteilt wird, was dem Reifen ein langes Leben garantiert.

Nach dem EU-Reifenlabel hat der Roundia Touring 2 die Nasshaftungsklasse B, was für einen Reifen dieser Preisklasse ein exzellentes Ergebnis ist. Generell schneidet er beim EU-Reifenlabel in seiner Preisklasse in fast allen Reifengrößen am besten ab, denn das Gehäuse und das Profil sorgen gemeinsam nicht nur für eine bessere Nasshaftung und eine längere Lebensdauer, sondern auch für einen minimalen Energieverlust und ein geringeres Abrollgeräusch.

Neugierig geworden? Den Roundia Touring 2 erhalten Sie günstig bei www.confortauto.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Die besten Autoreifen für den Sommerurlaub: Frau lehnt sich an alten Käfer mit neuen Reifen

Die besten Autoreifen: worauf muss man achten?

Wie entscheidet man sich für die besten Autoreifen? Die Antwort auf diese Frage ist relativ …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.